Toyota Ölverbrauch

Im Netz wird erhöhter Ölverbrauch als häufigstes Problem der ZZ-Motoren (VVTi) in Corolla und Avensis genannt (mehr als 0,5 Liter auf 1000 km). Bezeichnet wird das als "Short-Block-Problem", da im Motor zu viel Öl verbrannt wird und bei einer Reparatur der untere Teil des Motors (short block) ausgetauscht wird. Ich möchte in Erfahrung bringen wie viele Fahrzeuge wirklich davon betroffen sind oder waren.

Anmerkung: erhöhter Ölverbrauch kann auch von defekten Ventilschaftdichtungen kommen - durch den Unterdruck im Ansaugkrümmer wird entlang der Ventilschafte Öl angesaugt.

Umfrage

Bitte helft mit, uns Toyota-Fahrern etwas mehr Klarheit darüber zu verschaffen! Ich bin offen für Anregungen und Kritik (c.enders@hit-karlsruhe.de)!

Angaben zum Fahrzeug aus Fahrzeugschein Beispiel  
Erstzulassung [B]

Schlüsselnummern [2.1 und 2.2]

Erste 3 Stellen der VIN [E]

Typ [D.2]

09.10.2000

5013 422

SB1

E11U

Anmerkung:
statt den Schlüsselnummern können auch
  • die vollständige VIN oder
  • der Modellcode (z.B. ZZE111 vom Typenschild) oder
  • der Motortyp (4ZZ-FE) oder
  • Hubraum
angegeben werden. Es soll nur ersichtlich werden
um welchen Motor es sich handelt.
Angaben zum Zustand Beispiele
Kilometerstand, ca. km 80.000
jährliche Fahrleistung, ca. km/Jahr 9.000
Ölverbrauch
  • 2 Liter auf 10.000 km
  • nicht auffällig / normal
  • musste nie nachfüllen, nur regelmäßige Ölwechsel
Wurde der Short-Block getauscht?
(sollte im Service-Heft vermerkt sein;
ist ein grüner Punkt auf dem Griff vom Ölmessstab?)
  • ja, 9/2005 bei 50.000 km
  • nein
  • weiß nicht
Sonstige Anmerkungen

Bisher erfasste Daten: Fahrzeugliste

Ursache

Quelle: Suche nach "gen7_oil_consumption", z.B. 2001 1.8 Vvti Celica High Oil Consumption, Toyota Celica VVTi

Ursache ist das Steckenbleiben der Ölabstreifringe. Toyota macht Funktionsverlust des Motoröls dafür verantwortlich. Damit beginnt ein sich selbst beschleunigender Prozess, der zu "exponentiell" wachsendem Ölverbrauch führt:

Hintergrund

Toyota hatte das Short-Block-Problem mit dem erhöhten Ölverbrauch bei den ZZ-Motoren erkannt und Maßnahmen ergriffen, die ab 2005 in die Produktion einflossen. Toyota beschreibt es im Zusammenhang mit häufigen Fahrten mit hoher Geschwindigkeit. Werkstätten führten bei Beanstandung eine Ölverbrauchsmessung durch. Wurde ein Ölverbrauch von mehr als 1 Liter auf 1.000 km festgestellt, wurde der Short-Block auf Kulanz kostenlos getauscht, wenn das Fahrzeug nicht älter als 7 Jahre bzw. nicht mehr als 180.000km gefahren war. Neben dem Short-Block wurde auch die Ölmenge um 0,5 Liter erhöht. Dazu wurde auch ein geänderter Ölpeilstab (vorher 15301-0D010, nun 15301-0D011) eingebaut, bei dem der Min-Max-Bereich um 1cm nach oben verschoben ist und mit einen grünen Punkt auf dem Griff gekennzeichnet ist. Beim Ölwechsel mit Filter werden statt 3,7 Liter nun 4,2 Liter eingefüllt.

Außerhalb von Europa wurden statt dem pauschalen Tausch des Short-Blocks nur neue Kolben und Kolbenringe eingebaut, wenn der Short-Block noch brauchbar war (TSB EG-6019):

Mehr Informationen dazu findet man zu den Stichworten "short block corolla", die Anweisung von Toyota (TSB) findet man unter dem Stichwort "EG-6020".

Auf Anfragen bei Toyota und Werkstätten bekam ich nur die Antwort "es betraf nur wenige". Als Besitzer einer solchen "Zeitbombe" ist so eine Aussage natürlich nicht zufriedenstellend.

Laut EG-6020 bzw. EG-6019 können betroffen sein:

Modell Model-Code Motor in der Produktion behoben ab
Avensis T22 ZZT220
ZZT221
1,6l 3ZZ-FE
1,8l 1ZZ-FE
 
Avensis T25 ZZT250
ZZT251
1,6l 3ZZ-FE
1,8l 1ZZ-FE
4/2005
7/2005
Corolla Verso ZZE120
ZZE122
ZNR10
ZNR11

1,8l 1ZZ-FE
1,6l 3ZZ-FE
1,8l 1ZZ-FE


4/2005
7/2005
Celica ZZT230 1,8l 1ZZ-FE 7/2005
MR2 ZZW30 1,8l 1ZZ-FE 7/2005
RAV4 ZCA25
ZCA26
1,8l 1ZZ-FE 5/2000-7/2003 7/2005
Corolla E11 ZZE111
ZZE112
1,4l 4ZZ-FE
1,6l 3ZZ-FE
 
Corolla E12 ZZE120
ZZE121
1,4l 4ZZ-FE
1,6l 3ZZ-FE
9/2005
4/2005 TMUK, TMMT; 5/2005 TMC

Beim Vergleich der überarbeiteten Teilenummern fällt auf:

alte Teilenummer neue Teilenummer mit ToyoDIY verglichen
11400-0D061 11400-0D061-84 1ZZ-FE: (EU-Produktion)
ZZT221: 11400-0D060
11400-0D142(3) 11400-0D143-84 1ZZ-FE:
ZNR11 02/2004-04/2005: 11400-0D142
ZNR11 05/2005-01/2009: 11400-0D143
ZZT251 01/2003-04/2005: 11400-0D142
ZZT251 05/2005-10/2008: 11400-0D143
11400-22061
11400-22060
11400-22061-84 1ZZ-FE:
ZZW30 12/1999-01/2002: 11400-22060
ZZW30 02/2002-07/2002: 11400-22061
ZZT230 08/1999-01/2002: 11400-22060
ZZT230 02/2002-07/2002: 11400-22061
ZZT230 08/2002-08/2005: 11400-22060
ZCA25/ZCA26 05/2000-12/2000: 11400-22100
ZCA25/ZCA26 01/2001-01/2002: 11400-22060
ZCA25/ZCA26 02/2002-06/2003: 11400-22061
ZCA25/ZCA26 07/2003-10/2005: 11400-22121
11400-22201 11400-22201 JPP 1ZZ-FE:
ZZE122
11400-22121 11400-22121 JPP 1ZZ-FE:
ZCA25/ZCA26 07/2003-07/2005
11400-0D031(2) 11400-0D032-84 UKP 3ZZ-FE:
ZZE112 11400-0D030
ZZT220 11400-0D030
ZZE121 11/2001-11/2002: 11400-0D030
ZZE121 12/2002-04/2005: 11400-0D031
ZZE121 05/2005-01/2007: 11400-0D032
ZZT250 01/2003-04/2005: 11400-0D031
ZZT250 05/2005-03/2006: 11400-0D032
ZNR10 02/2004-04/2005:  11400-0D031
ZNR10 05/2004-04/2007:  11400-0D032
11400-22080 11400-22080-84 JPP 3ZZ-FE:
ZZE112: 11400-22080
ZZE121: 11400-22080
11400-0D021(2) 11400-0D022-84 UKP 4ZZ-FE:
ZZE111: 11400-0D020
ZZE120 11/2001-06/2002: 11400-0D020
ZZE120 07/2002-04/2005: 11400-0D021
ZZE120 05/2005-01/2007: 11400-0D022
11400-22070 11400-22070-84 JPP 4ZZ-FE:
ZZE111: 11400-22070
ZZE120: 11400-22070

Die Erläuterung der Änderung: "Kühlung und Schmierung der Kolben verbessert".

Der Austausch lt. EG-6019 umfasst die Teile:

Kolbenbaugruppe Kolbenringset  
alt neu alt neu  
13101-0D110 13101-0D111 13011-0D110 13011-0D110 ZZT220
ZZT250
ZZE112
ZZE121
13101-0D061 13101-0D062 13011-0D110 13011-0D110 ZZT251
ZNR11
13101-22031 13101-22032 13011-22150 13011-22150 ZZT230
ZZW30
ZCA25
ZCA26
13101-22051
13101-22071
13101-22052
13101-22072
13011-0D110 13011-0D110 ZZE111
ZZE120

Abhilfe

Es gibt verschiedene Anleitungen zur Reparatur des Short-Block-Problems. Eine Möglichkeit (die nicht unbedingt die beste sein muss), ist diese "Reparatur":

Besser wäre jedenfalls neue Kolben mit neuen Kolbenringen zu verwenden.


Erstellt 14.03.2013, zuletzt geändert 31.10.2016 15:29:41, Zugriffszähler Besuche.

Home | Nach oben | Klimaanlage | Sensor 717 | Alarmanlage | Diagnose | TIS Dokumente | Steckverbinder | Verkabelung | Ölverbrauch | Felgen | Corolla E9 | Corolla E12